Integration nach internationalen Standards für einen optimalen Workflow

 

Internationale Standard-Schnittstellen optimieren die Integration mit anderen Informationssystemen wie KIS, RIS oder Praxiscomputersysteme. Die wichtigsten Standards sind dabei DICOM, HL7 und die Regeln der Initiative „Integrating the Healthcare Enterprise“ IHE.

Merkmale

  • Auftragsübermittlung von RIS/KIS
  • Bildübermittlung von den Modalitäten
  • Befundübermittlung und Speicherung
  • Teleradiologie

Vorteile

  • Offenheit zur Kombination der besten Anwendungen für die jeweilige Aufgabe (Best of Breed)
  • Geringer Integrationsaufwand und Kostenersparnis durch Standard-Schnittstellen
  • Arbeitserleichterungen und höhere Prozess-Qualität durch optimalen Workflow
  • Vermeidung von Redundanzen

 

Hier finden Sie unsere Nachweise zur Standard-Konformität unserer Schnittstellen

Highlights

DICOM

CHILI unterstützt alle modernen DICOM-Modalitäten und DICOM-Dienste inklusive DICOM E-Mail

HL7

HL7-Nachrichten erlauben den Austausch von Befunden, Patientenstammdaten und Aufträgen

IHE

CHILI hat auf der Basis von DICOM und HL7 eine ganze Reihe von Integrations-Profilen und Akteuren implementiert und auf den Europäischen IHE Connectathons erfolgreich getestet